Viel Raum für Fragen der Bürger

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Do, 10. Oktober 2013

Grenzach-Wyhlen

Ein Bürgerinformationsabend zur Sanierung der Kesslergrube findet am Donnerstag, 17. Oktober, statt.

GRENZACH-WYHLEN. Am Donnerstag, 17. Oktober, findet im Haus der Begegnung eine Bürgerversammlung zur Sanierung der Kesslergrube statt, die aktuell viele Gemüter in der Gemeinde erhitzt. Die Vorarbeiten der Roche für den Totalaushub des in ihrer Verantwortung liegenden westlichen Bereichs haben bereits begonnen. Die BASF hat der Roche Teile ihres Geländes zur Verfügung gestellt, auf denen die Baustelleneinrichtung vorgenommen wird. Gleichzeitig hält die BASF an einer Umspundung des östlichen, deutlich größeren Grubenbereichs fest.

ABLAUF DES ABENDS
Um 19.30 Uhr wird es im Festsaal im Haus der Begegnung losgehen. Als erstes kommen Vertreter von Roche und BASF und deren Sanierungsbüros zu Wort, die die jeweiligen Konzepte vorstellen und erläutern. Es folgen Stellungnahmen von Kritikern der Umspundung: Zum einen spricht Professor Walter Wildi von der Uni Genf, der ehemalige Präsident der Schweizer Kommission für die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ