Griechen nehmen Abschied von Mikis Theodorakis

dpa

Von dpa

Di, 07. September 2021

Klassik

Die Griechen können seit Montag in Athen Abschied von Mikis Theodorakis nehmen. Der Komponist und Volksheld war am Freitag im Alter von 96 Jahren gestorben. Bis Mittwoch wird sein Sarg in der Kirche Agios Eleftherios neben der Kathedrale aufgebahrt. Nach Theodorakis’ Tod ordnete die Regierung eine dreitägige Staatstrauer an. Schon am Morgen legten viele Menschen Blumen nieder. Am Nachmittag empfingen sie den Sarg, viele sangen Theodorakis’ Lieder. Er soll bei der kretischen Stadt Chania bestattet werden, wo sein Vater herstammte.