Grünes Licht für günstige Wohnungen

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Fr, 27. September 2019

Staufen

BZ-Plus Gemeinderat Staufen verabschiedet Satzung des Bebauungsplans "Schwarzwaldstraße" / Anwohnern ist der geplante Bau zu massiv.

STAUFEN. Die Rufe nach bezahlbarem Wohnraum sind unüberhörbar. Auch in Staufen. Um der Nachfrage gerecht zu werden, hatte die Stadt ein Grundstück im Dreieck zwischen Wettelbrunner- und Schwarzwaldstraße gegenüber den Falkensteinhochhäusern erworben. Darauf soll die Baugenossenschaft Familienheim Markgräflerland 24 Wohnungen errichten. Den dazu nötigen Bebauungsplan verabschiedete der Gemeinderat in seiner Sitzung am Mittwoch im Stubenhaus. Gegen heftigen Widerstand von Anwohnern, denen die neue Bebauung viel zu massiv ist.

Gegenüber den ursprünglichen Planungen (BZ vom 3. Februar 2018) zu Beginn des Bebauungsplanverfahrens gab es nach zwei Offenlagen nun bei der Verabschiedung der Satzung nur wenige Änderungen. Stadtplaner Jürgen Schill von der Firma fsp verwies insbesondere auf die zwischenzeitlich erhöhte Stellplatzverpflichtung von nun 1,2 Stellplätzen je Wohneinheit und die Notwendigkeit von Spielbereichen, die auf dem Grundstück im nördlichen Bereich geplant sind. Die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ