Aktion der Landeck-Schule

Grundschüler sammeln Müll am "Fridays for future"-Streiktag

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Fr, 15. März 2019 um 12:47 Uhr

Bad Krozingen

An den Schul-"Streiks" für den Klimaschutz beteiligten sich in Bad Krozingen sogar Grundschüler – allerdings streikten sie nicht, sondern sammelten Müll in der Landschaft.

Die "Fridays for Future"-Welle erreicht immer jüngere Zielgruppen: In Bad Krozingen gingen am Freitag drei Klassen der Johann-Heinrich-von-Landeck-Schule auf die Straße. Dabei münzten die Schülerinnen und Schüler der 2a, 2b und 4c der Lehrerinnen Anke Lenser, Julia Lipp und Uda Freund den Schul-"Streik" in positive Energie um und sammelten am Donnerstag und Freitag Müll in der Landschaft und präsentierten die Hinterlassenschaften auf einem Zug von der Schule zum Bahnhofsplatz.

"Werft euren Müll in die Tonne", "Verzichtet auf Plastik", "Hört auf zu rauchen" war auf einem Transparent zu lesen, mit dem die jungen Umweltschützer ihre Mitbürger für Themen sensibilisieren wollten, die sie derzeit im Rahmen eines Nachhaltigkeitsprojektes im Unterricht behandeln. Für die Zukunft hoffen alle auf besseres Wetter: Wegen des strömenden Regens musste die "Müll-Mahnwache" vorzeitig abgebrochen werden.