Account/Login

Für das Leben lernen

  • Mi, 22. März 2017
    Gundelfingen

     

Ingrid Kristinus ist Wegbereiterin für den Schüleraustausch zwischen Gundelfingen, Chile und Spanien.

Ingrid Kristinus organisiert den Schüleraustausch zum letzten Mal.   | Foto: Andrea Steinhart
Ingrid Kristinus organisiert den Schüleraustausch zum letzten Mal. Foto: Andrea Steinhart

GUNDELFINGEN. Wenn Ingrid Kristinus aus ihrem Leben erzählt, blickt sie auf abwechslungsreiche Jahrzehnte zurück. Ob als Lehrerin am Albert-Schweitzer-Gymnasium (ASG), als Wegbereiterin der Chile-Partnerschaft an der Schule oder als engagierte Helferin in der Flüchtlingsarbeit: Das Leben der 64-Jährigen aus Gundelfingen ist geprägt von sozialem Engagement und einiger Power.

Es gab viele Lehrerinnen und Lehrer, die am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Gundelfingen unterrichtet haben. Aber Ingrid Kristinus hat die Schule auch geprägt: Als gebürtige Chilenin hat sie 1997 den Schüleraustausch zwischen Vina del Mar/Chile und Gundelfingen ins Leben gerufen. Auch der beidseitige ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar