Höfischer Glanz im Rathaus

Annette Preuß

Von Annette Preuß

Mi, 28. Oktober 2015

Gundelfingen

Benefizkonzert mit Flöte und Cembalo zugunsten des Gundelfinger Flüchtlingshelferkreises.

GUNDELFINGEN. Werke des Barock und mittelalterliche Spielmannstänze aus Italien standen auf dem Programm der Konzertsoirée, zu der der Kunstverein ins Gundelfinger Rathausfoyer eingeladen hatte. Zu Gast waren die Flötistin Anette Däublin-Schwarz, die auf unterschiedlichen Flöten musizierte, und Alain Ebert am Cembalo. Beide sind bekannt durch anspruchsvolles Musizieren auf hohem Niveau.

Den Auftakt bildete die Sonate e-Moll von Johann Joachim Quantz (1697 bis 1773). Nach zahlreichen Auslandsaufenthalten wurde Quantz Hofkomponist bei Friedrich dem Großen, der auch sein Flötenschüler war. "Sonate" kommt von italienisch "suonare": Die Flöte klingt und singt. Und das dazugehörige Cembalo als Begleitstimme hatte deutlich vernehmbar seine eigenen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ