Malen mit Hitze – wie in der Antike

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Fr, 15. Februar 2019

Gundelfingen

Heidelore Hartmann stellt ihre Werke im Foyer des Gundelfinger Rathauses aus / Eine Besonderheit sind ihre Enkaustik-Arbeiten .

GUNDELFINGEN. Eine Ausstellung mit Malerei und Enkaustik von Heidelore Hartmann ist am Mittwoch im Foyer des Gundelfinger Rathauses eröffnet worden. 40 Kunstwerke mit unterschiedlichsten Motiven in kräftigen, bunten Farben sind zu sehen.

Heidelore Hartmann entdeckte schon früh ihre Leidenschaft für die Malerei. "Anfangs besuchte ich viele Kurse, unternahm Malreisen nach Italien", erzählte die Künstlerin bei der Vernissage. Gemalt wird von ihr alles: Menschen, Pflanzen, Gebäude. "Es ergeben sich immer neue Motive, die ich mit Begeisterung festhalten möchte", sagte sie. Als Autodidaktin hat sie sich die Technik der Enkaustik angeeignet und immer weiter ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ