Mehr Windkraft, weniger Verbrauch

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Fr, 10. März 2017

Gundelfingen

Gundelfinger Grüne diskutieren mit Bürgern und Experten über die Energiewende vor Ort / Zweifel am Standort Roßkopf.

GUNDELFINGEN. "Wenn wir schon die Landschaft in Anspruch nehmen für Windkraft, dann sollten die Anlagen dort aufgestellt werden, wo die Erträge auch gut sind – also nicht auf dem Roßkopf." Diese klare Meinung vertrat am Mittwochabend im Café Engel Energietechniker Johannes Drayer aus dem Glottertal. Er referierte bei dem Themenabend des Ortsverbands der Grünen zum "Gundelfingens Beitrag zur Energiewende".

Die letzten Wochen des Jahres 2016 waren von unterschiedlichen Signalen in Sachen Windkraft in der Region Breisgau geprägt, verdeutlichte Anselm Hirt von den Grünen. Während Freiburg mit einer Kraftanstrengung vor allem an den Grenzen der Nachbargemeinden den Anteil der Windkraft bis 2020 deutlich steigern wolle, fühlten sich Gemeinden wie Gundelfingen vom großen Nachbarn übergangen und verweisen auf ihren Beitrag zur Windnutzung von 2002. In Gundelfingen würde die Mehrheit der Gemeinderäte höchstens darüber ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ