Gutscheine für Bürger?

Martin Wendel

Von Martin Wendel

Fr, 10. Juli 2020

Endingen

CDU-Fraktion will den Handel in Endingen ankurbeln.

(mw). Die CDU-Fraktion will mit Gutscheinen für alle Bürgerinnen und Bürger dem von der Corona-Krise gebeutelten innerstädtischen Handel Impulse verleihen. Ihr Vorschlag: ein G & H-Gutschein über zehn Euro für jeden, verbunden mit einem Brief von Bürgermeister und Gemeinderat. Die Kosten wären laut Marcel Schwehr verkraftbar, "weil die Corona-Auswirkungen für die Stadt nicht ganz so schlimm werden". Bei zehn Euro pro Einwohner lägen die Kosten bei 100 000 Euro. Natürlich hoffe man, dass die Leute in Handel und Gastronomie mehr ausgeben. Das Thema soll in der nächsten Sitzung beraten werden. Rainer Ordegel (Unabhängige) brachte eine Variante ins Spiel: "Warum nicht jedem Betrieb 500 Euro direkt geben?" Dann würden alle gleich bedacht.