Fußball

Guus Hiddink: Der begrenzte Anarchist

sid

Von sid

Do, 08. Oktober 2009

Fussball International

Guus Hiddink will Russlands Kicker zum ersten Pflichtspielsieg gegen Deutschland führen.

MOSKAU (sid). In London waren Guus Hiddink und Michael Ballack ein erfolgreiches Duo, als Rivale schickt der Niederländer dem DFB-Kapitän nun "Liebesgrüße aus Moskau". "Ich habe ihn erst neulich in London getroffen. Er hat mich herausgefordert, und gesagt, dass Deutschland uns schlägt oder zumindest ein Unentschieden holt", sagte der 62-Jährige vor dem "Spiel des Jahres" der WM-Qualifikation am Samstag (17 Uhr MESZ/ZDF) zwischen Russland und Deutschland. "Ich habe ihm nur geantwortet: Herzlich Willkommen in Moskau", berichtete der Trainer der russischen Nationalmannschaft mit einem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung