Einsatz in Freiburg

Habsburgerstraße wegen Feuerwehreinsatz gesperrt – Tram unterbrochen

kmg,bame

Von Konstantin Görlich & Bernhard Amelung

Di, 23. Juli 2019 um 20:57 Uhr

Freiburg

Die Habsburgerstraße in Freiburg ist am frühen Dienstagabend für einen Feuerwehreinsatz gesperrt worden. In einem Lichtschacht hatte trockenes Laub gebrannt. Auch die Tram war kurzzeitig unterbrochen.

Um 20.25 Uhr am Dienstagabend unterbrach die Freiburger Verkehrs-AG den Straßenbahnverkehr in der Habsburgerstraße. Dorthin war die Freiburger Feuerwehr mit sieben Einsatzfahrzeugen geeilt, nachdem Rauch aus einem Lichtschacht drang.

Der zunächst gemeldete Gebäudebrand entpuppte sich bei der Erkundung durch die Feuerwehr jedoch als trockenes Laub, das aus unbekanntem Grund in Brand geraten war. Das kleine Feuer war schnell gelöscht und die Straße schnell wieder frei.