Hacker kapern Accounts von Attila Hildmann

dpa

Von dpa

Di, 14. September 2021

Kultur

Mehrere Online-Kanäle des rechtsradikalen Kochbuch-Autors Attila Hildmann sind von Hackern übernommen worden. Auf seiner Webseite erschien am Montag ein Banner des Hackerkollektivs "Anonymous". Auch sein Telegram-Kanal enthält eine entsprechende Nachricht. "Anonymous" behauptet außerdem, in den Besitz zahlreicher E-Mails von Hildmann und anderer sensibler Daten gelangt zu sein. Diese Daten gäben einen tiefen Einblick in die Welt des Holocaust-Leugners. In den kommenden Tagen würden Details veröffentlicht werden, damit die Presse und Strafverfolgungsbehörden sie auswerten könnten. Früher als veganer Kochbuchautor und Fitness-Guru bekannt, nennt Hildmann sich inzwischen selbst "ultrarechts" und einen Verschwörungsprediger. Bei dem Messenger-Dienst Telegram fiel Hildman mit unverhohlenem Judenhass auf. Gegen Hildmann wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt.