Hamilton setzt sich wieder durch

dpa

Von dpa

Mo, 05. August 2019

Motorsport

Der WM-Spitzenreiter entreißt Max Verstappen beim Großen Preis der Formel 1 in Ungarn den Sieg, Sebastian Vettel wird Dritter.

BUDAPEST (dpa). Nach dem PS-Krimi auf dem Hungaroring mit einem denkwürdigen Sieg von Lewis Hamilton vor seinem neuen Hauptherausforderer Max Verstappen gönnte sich Sebastian Vettel zur Abkühlung ein Eis. Genüsslich schleckend, fiel sein Fazit nach Platz drei mit über einer Minute Rückstand beim Großen Preis von Ungarn auf einen Hamilton in Weltmeisterform mit Sternchen aber mehr als ernüchternd aus. "Wir haben heute eins auf die Mütze bekommen. Das schmerzt", räumte der Ferrari-Pilot ein.

Mit fast 100 Punkten Rückstand auf Hamilton an der Spitze des Formel-1-Klassements verabschiedet sich Vettel in die Sommerferien. "Wir wollen Rennen kontrollieren, davon sind wir weit entfernt", ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung