Harakiri und Fuß in der Tür

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Di, 24. Juli 2018

Lörrach

OB Jörg Lutz sieht beim Areal Lauffenmühle andere Voraussetzungen als beim KBC-Gelände.

LÖRRACH. KBC ist nicht die Lauffenmühle: Oberbürgermeister Jörg Lutz stellte im Pressegespräch dar, dass die Verwaltung bei der Zukunft der Areale unterschiedliche Voraussetzungen sehe. Ein Verkauf der Lauffenmühle stehe zwar nicht im Raum. Mit der Aufstellung eines Bebauungsplans und der Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht will die Stadt jedoch die Fläche für Gewerbe sichern.

Für das Areal der Lauffenmühle soll der Gemeinderat einen Bebauungsplan aufstellen, die die jetzt noch nicht bebauten Flächen als Gewerbegebiet sichert. Mit dem besonderen Vorkaufsrecht, das in einer Satzung gesichert wird, kann die Stadt Grundstücke zu einem Preis kaufen, der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung