Account/Login

Nach Kundgebung Pax Europa

Harsche Kritik an der DIA-Vorsitzenden Simone Schermann

Klaus Fischer

Von

Mi, 06. November 2019 um 16:24 Uhr

Ettenheim

Martin Gross, Ex-Mitglied des Deutsch-Israelischen Arbeitskreises Ettenheim, fordert Distanzierung von Schermann zu Rechtspopulismus. Runder Tisch soll Klärung schaffen.

  | Foto: Mark Alexander
Foto: Mark Alexander
1/3
Für Kritik sorgt der Auftritt von Simone Schermann, Vorsitzende des Deutsch-Israelischen Arbeitskreises (DIA) Ettenheim, bei der Kundgebung des rechtspopulistischen Vereins Pax Europa in Lahr mit Michael Stürzenberger als Hauptredner. Von einer "seltsamen Allianz" spricht Joachim Schwab, bis vor einem Jahr DIA-Mitglied. Und Scheuermanns Vorgänger im Amt, Martin Gross, erklärt "Rechtspopulismus verträgt sich nicht mit den Idealen des DIA". Er verlangt eine Distanzierung von Schermann.
Bei der Kundgebung am ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar