Account/Login

Hatte Opfer der Messerattacke den Täter angegriffen?

  • Sa, 13. Januar 2024
    Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

     

BZ-Plus Vor dem Freiburger Schwurgericht läuft seit dieser Woche ein Prozess wegen versuchten Totschlags. Offenbar ging es um Drogenschulden. Der Angeklagte macht Notwehr geltend und benennt den Geschädigten als Aggressor. .

Das Opfer überlebte nur dank einer Notoperation.  | Foto: Patrick Seeger
Das Opfer überlebte nur dank einer Notoperation. Foto: Patrick Seeger
Der 26 Jahre alte Angeklagte wird beschuldigt, er habe im November 2022 in Waldkirch seinen Kontrahenten mit einem Messerstich in den Unterbauch so schwer verletzt, dass dieser nur durch eine Notoperation knapp mit dem Leben davon gekommen ist. Der Angeklagte habe dabei die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar