"Einfach von Tapete oder Farbe abwischen"

dpa

Von dpa

Sa, 23. Januar 2016

Haus & Garten

INTERVIEW über Schimmelbildung im Wohnraum mit dem Diplom-Ingenieur Udo Schumacher-Ritz.

ie tauchen jetzt wieder auf: schwarze Schimmelflecken am Fenstersims oder in der Zimmerecke. Im Winter gedeihen die Pilze besonders gut im Haus. Udo Schumacher-Ritz vom Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau erklärt im Interview mit dpa-Redakteurin Simone Mayer, warum das so ist.

SBZ: Herr Schumacher-Ritz, warum habe ich nur im Winter ein Schimmelproblem in der Wohnung?
Schumacher-Ritz: Die Sporen von Schimmelpilzen befinden sich immer überall in der Luft – egal, ob in Hamburg, München oder in Salzburg. Und Nährstoffe für ihr Wachstum sind immer vorhanden, etwa in Holz und Farbe. Im Winter ist aber mehr Feuchtigkeit im Haus. Die Sporen brauchen zwar selbst keinen Tropfen Wasser, es reicht aber eine hohe Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent und aufwärts zum Wachsen.

BZ: ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ