Festnahme

Hausbewohner überraschen Einbrecher in Auggen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 14. Januar 2020 um 15:46 Uhr

Auggen

Hausbewohner haben in Auggen einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt und couragiert gehandelt: Sie konnten den Täter festhalten, bis die Polizei vor Ort war.

Am vergangenen Samstag gegen 16.30 Uhr wurde der Polizei das Aufgreifen eines mutmaßlichen Einbrechers in Auggen gemeldet. Die Bewohner eines Anwesens in der Auggener Hauptstraße waren gerade heimgekehrt und hatten den Eindringling auf frischer Tat ertappt. Dieser setzte sofort sein mitgeführtes Pfefferspray gegen die Hausbewohner ein, der Mann und seine beiden Söhne konnten den Täter jedoch geistesgegenwärtig überwältigen und bis zum Eintreffen der Streifenbeamten des Polizeireviers Müllheim festhalten. Glücklicherweise trugen sie keine schweren Verletzungen durch ihr Eingreifen und den Einsatz des Pfeffersprays davon. Der 47-jährige Mann deutscher Staatsangehörigkeit ist laut Polizeiangaben bereits mehrfach im Bereich von Betäubungsmitteldelikten und Eigentumskriminalität in Erscheinung getreten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er am 12. Januar dem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte.