In Bad Säckingen

Heftiger Streit zweier Männer vor und im Linienbus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 13. November 2020 um 11:10 Uhr

Bad Säckingen

Mit einer Platzwunde am Kopf eines der Beteiligten endete in Bad Säckingen eine heftige Auseinandersetzung zweier Männer.

Die Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in einem Linienbus hat am Donnerstagnachmittag in Bad Säckingen mit einer Platzwunde für einen der Beteiligten geendet. Wie die Polizei berichtet, waren die Männer zunächst am Busbahnhof verbal aneinandergeraten. Ein 58-Jähriger soll seinen 57 Jahre alten Gegenüber ständig beleidigt haben. Beide Männer bestiegen einen Linienbus. Als dann die Beleidigungen auch im Bus nicht aufhörten, kam es zwischen den Männern zu einer tätlichen Auseinandersetzung, in deren Folge sich der 58-Jährige durch einen Sturz eine Kopfplatzwunde zuzog. Er musste vom Rettungsdienst versorgt werden und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen beide Männer aufgenommen.