Made in Ländle

Edel-Gin aus dem Schwarzwald

Martin Pfefferle

Von Martin Pfefferle

Sa, 09. August 2014 um 12:56 Uhr

Heitersheim

Gin liegt voll im Trend- ob pur oder mit Tonic. Iris Kader destilliert in Gallenweiler einen Schwarzwald-Gin der Spitzenklasse. Gefragt ist die Edelspirituose bei Luxushotels und Gastronomen.

Weich liegt er auf der Zunge, würzig ist sein typischer Geschmack. Eigentlich viel zu schade, um ihn mit einer Tonic-Limonade zum bekannten Longdrink zu mischen. Bekannt ist er vor allem in England. Doch Iris Krader destilliert in Gallenweiler einen Gin der Spitzenklasse.

Der Geruch ist irgendwie vertraut. Zumindest jemandem, der schon einmal einen Gin-Tonic getrunken hat. Wacholder wird im Markgräflerland typischerweise nicht zum Brennen von Spirituosen genutzt. Aber vielleicht ändert sich das jetzt und Iris Krader wird zur Trendsetterin. Jedenfalls ist ihr Gin, den sie mit Bollenhut auf dem Etikett vertreibt, in den Luxushotels und bei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ