"Helfen Sie, Tricks publik zu machen"

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Mi, 25. September 2019

Dachsberg

Das Thema "Sicherheit im Alter" stand im Mittelpunkt eines Vortrags von Jürgen Spill von der Polizei Waldshut-Tiengen.

DACHSBERG. Einen Vortrag zum Thema Sicherheit im Alter hielt Polizei-Experte Jürgen Spill vom Referat Prävention Waldshut-Tiengen des Polizeipräsidiums Freiburg auf Einladung des Vereins Bürger für Bürger im Dachsberger Rathaus. Zu den, wie Spill betonte, inzwischen auch im ländlichen Raum sehr präsenten Tricks und Betrügereien, denen vor allem Senioren ausgesetzt sind, zeigte er Filmmaterial und ergänzte diese durch eigene Erfahrungsberichte.

Nach der Begrüßung der rund 20 Anwesenden durch Bürgermeister Stephan Bücheler und die Vereinsvorsitzende Gaby Stich gab Spill zunächst ein kurzes Statement zu seiner Person. Seit 1984 ist er Polizist, ab 1990 war er unter anderem in Waldshut im Streifendienst, und seit etwa viereinhalb Jahren ist er nun in Sachen Präventionsarbeit unterwegs.

Sachkundig gab Spill Auskunft, freute sich über die rege Beteiligung des Publikums am Gespräch zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ