Reiko-Gruppe

Helfer für die optimale Gartenpflege

Di, 20. Juli 2021 um 12:08 Uhr

Anzeige Ob Heckenschere, Rasenmäher, Hoch-Entaster oder Laubbläser: Mit Geräten von Reiko erledigt man die Gartenarbeit mühelos und wie ein Profi.

Ein schöner Garten macht viel Freude und lädt zum Entspannen ein. Aber er macht auch viel Arbeit. Zum Glück gibt es eine Vielzahl an Geräten, die die Arbeit erleichtern. Die Profis der Reiko-Gruppe, ein Unternehmen für Reinigungs-, Kommunal-, Forst- und Gartentechnik, stellen ihre Favoriten vor:

Alles für ein schönes Grün: Rasenmäher, Mähroboter und Rasentraktoren
Bei Reiko finden private und professionelle Anwender wie Landschaftsgärtner das optimale Gerät, um bei jedem Wetter Rasen zu mähen. Egal, ob verwinkelter Garten, einfache Parkfläche oder extreme Hanglage, es gibt für jeden Einsatz den passenden Mäher: Akku-, Benzin- oder Elektromäher, Aufsitzmäher oder Rasentraktoren. Für den Garten zu Hause empfehlen die Mitarbeiter von Reiko einen Mähroboter. Er macht die Arbeit, während man sich selbst entspannen kann.

Gut geschnitten: Heckenscheren, Hoch-Entaster und Freischneider
Hecken sind eine natürliche Begrenzung und Sichtschutz und auch bei Vögeln, Insekten und kleinen Säugetieren wie Igeln sehr beliebt. Sie werden schöner und dichter, wenn man sie zum ersten Mal im Februar auf die gewünschte Höhe und Breite bringt und zum Sommeranfang nur etwas zurückschneidet. Mit einer elektrischen Akku-Heckenschere ist das schnell, leise und ohne Abgase erledigt. Das Zurückschneiden von Bäumen ist für manche eine lästige, aber wichtige Gartenarbeit. Es hält die Bäume gesund und stabil und regt sie zur Blüten- und Fruchtbildung an. Mithilfe eines Hoch-Entasters, einer kleinen Motorsäge an einem Teleskopstiel, können Äste auch in bis zu fünf Metern Höhe ohne große Anstrengung entfernt werden. An schwer zugänglichen Stellen im Garten erleichtert ein Freischneider oder Rasentrimmer die Arbeit. Er befreit Ecken und Kanten an Mauern und Zäunen von Unkraut und schneidet den Rasen unter Bänken oder Büschen.

Wenn Blätter fallen: Laubsauger und Laubbläser
Bäume sind wunderbar. Sie grünen und blühen im Frühjahr und spenden Schatten im Sommer. Doch im Herbst heißt es: Laub fegen. Daher denken immer mehr Gartenbesitzer über die Anschaffung eines Laubbläsers nach. Die Profis von Reiko empfehlen das hochwertige Modell von Husqvarna. Das handgeführte Gerät vereint Leistung, Bedienerfreundlichkeit und Manövrierbarkeit und kann im Handumdrehen von Laubblasen auf Laubsaugen umgebaut werden.

Schluss mit Lärm und Abgasen dank akkubetriebener Handgeräte
Mit dem Husqvarna-Sortiment an akkubetriebenen, kabellosen Handgeräten muss man sich keine Gedanken um Abgase und Lärm mehr machen. Die Geräte benötigen keinen Kraftstoff und sie erfüllen strenge Umweltauflagen. Die Modelle der Akku-Serie sind leicht, leise und können bei jedem Wetter eingesetzt werden. Die modernen Motoren verursachen auch deutlich geringere Vibrationen. Mit geringen Betriebskosten und langer Akku-Laufzeit bieten sie eine hohe Produktivität. Ein weiterer Pluspunkt: Wenn man mehrere Akku-Geräte der Marke besitzt, kann man denselben Akku für Rasentrimmer, Laubbläser, Kettensäge oder Heckenschere verwenden und problemlos austauschen.
Sie wollen sich die Gartenarbeit einfacher machen? Dann schauen Sie bei Reiko Freiburg in der Berta-Ottenstein-Straße 8 vorbei oder klicken sich hier durch den Online-Shop.