Helmkampagne macht Eindruck

Claudia Renk

Von Claudia Renk

Mo, 02. März 2020

St. Blasien

BZ-Plus Polizist Thorsten Stauch besucht die sechsten Klassen der Fürstabt-Gerbert-Schule, um für das Tragen von Fahrradhelmen zu werben.

ST. BLASIEN. "Schütze Dein Bestes" – nämlich das Gehirn, unter diesem Motto bringt die Präventionsabteilung der Polizei Waldshut-Tiengen schon seit einigen Jahren Schülern das Tragen eines Fahrradhelms nahe. Vor den Fastnachtsferien war Polizist Thorsten Stauch daher bei den sechsten Klassen der Fürstabt-Gerbert-Schule zu Gast, um für den Helm zu werben.

"Wer von Euch fährt alles Fahrrad?", fragt der Polizist in die Klasse. Alle Finger gehen hoch. "Und wer fährt immer mit Helm?". Nur noch etwa die Hälfte der Finger bleibt in der Luft. Nach den Gründen befragt, geben die Schülerinnen und Schüler ganz unterschiedliche Antworten. "Weil die Mama mir hinterherschreit, dass ich ihn aufsetzten soll", heißt es da ganz ehrlich, aber auch "Weil’s gefährlich ist, wenn man hinfliegt".
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ