800 Jahre Ersterwähnung

Kirnburg wurde zerstört – und dann falsch wieder aufgebaut

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Mi, 15. Mai 2019 um 09:45 Uhr

Herbolzheim

BZ-Plus Bleichheim feiert in diesem Jahr den 800. Jahrestag der Kirnburg-Ersterwähnung. Die Burg hat eine wechselvolle Geschichte. Sie wurde zerstört – und dann falsch wieder aufgebaut.

Die Sonne geht auf über dem Bleichtal. Vögel zwitschern, irgendwo im Wald kreischt eine Motorsäge. Hans-Jürgen van Akkeren steht zwischen Trümmerhaufen und altem Mauerwerk. Er bückt sich, hebt einen Stein auf und streicht mit den Händen darüber, die Finger passen genau in die Rillen. "Das hier ist ein schöner handabgestrichener Ziegelstein", sagt er. "Man hat den mit dem Finger glattgezogen und dann gebrannt. Der ist uralt."

Van Akkeren liebt Dinge, die uralt sind. Der 52-jährige Kenzinger verdient sein Geld zwar mit Computern im Europa-Park, in seiner Freizeit beschäftigt er sich aber mit Burgen und Urkunden. Er engagiert ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ