Platz für Trauer

Herbolzheim hat jetzt ein separates Grabfeld für Sternenkinder

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mi, 09. Dezember 2020 um 10:00 Uhr

Herbolzheim

BZ-Plus Die Fläche auf dem Oberen Friedhof soll Eltern und Verwandten von tot geborenen Kindern in Herbolzheim einen Rückzugsraum bieten. Am Sonntag wird das Feld gesegnet.

Der 13. Dezember ist Weltgedenktag für verstorbene Kinder. Den ganzen Tag über haben Betroffene die Möglichkeit, Kerzen im neu geschaffenen Gedenkfeld aufzustellen.
"Ich bin immer wieder auf einen Ort der Trauer für die Sternenkinder angesprochen worden", erklärt Christina Gedemer, Mitglied der Projektgruppe, die das Feld konzipierte, und Frau des Bürgermeisters, bei einem Pressegespräch auf dem Friedhof. Bürgermeister Thomas Gedemer erinnert an die Entstehung des Angebotes für Betroffene, das auch in Kenzingen und Endingen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung