Herbstkonzert in Burkheim

Hans-Jochen Voigt

Von Hans-Jochen Voigt

Mi, 16. November 2022

Vogtsburg

Stadtkapelle spielt schwungvoll in voll besetzter Halle.

Ihre Vielfältigkeit zeigte die Stadtkapelle Burkheim mit ihrem Dirigenten Martin Jäckl bei ihrem Herbstkonzert in der voll besetzten Lazarus-von-Schwendi-Halle. Eröffnet wurde die Darbietung der Kapelle lebhaft mit "Toccata for Band" (Frank Erickson), es folgten "Odilla" von Jakob de Haan, eine fröhliche Ode an ein französisches Dorf, Stücke aus der Feder von Rainhard Fendrich und – ganz aktuell – "The Wellerman Comes". Bis zur Pause gab es noch einen flotten "Tango Eleganto". Im Big-Band-Sound wurde "High Society" von Wolfgang Schneider gespielt, es folgte ein fröhliches Medly von Stefan Schwalgin "The crazy Chareston Era". "Auf uns" (arrangiert von Martin Scharnagel) und der Marsch "The Washington Post" (John Philip Sousa) bildeten das Ende des zweiten Teils des Konzertes.

Die Vorstandsmitglieder der Stadtkapelle, Annika Müller und Nicolas Jäger, ehrten Verena Federer und Marius Klaus für ihre 20-jährige Mitgliedschaft im Verein und Katrin Boßmann für 30 Jahre.