Herrischried

Herrischrieder Gewerbeverein wächst von 19 auf 26 Mitglieder

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Di, 19. November 2019 um 13:00 Uhr

Herrischried

Der Herrischrieder Verein erhält die Gemeinnützigkeit. Ein kleiner Weihnachtsmarkt ist am Vortag des ersten Advents geplant.

Eine Satzungsänderung der inzwischen 28 Jahre alten Satzung stand am Freitag auf der Tagesordnung der außerordentlichen Sitzung des Gewerbevereins Herrischried, wie er nun heißt. Die Vorsitzende Victoria Gerspach ließ zudem die Aktivitäten der vergangenen Monate Revue passieren und nahm die geplanten Aktionen in den Blick.

Zahlreiche Änderungen der nunmehr 28 Jahre alten Satzungen beschlossen die Mitglieder des Gewerbevereins am Freitag, wobei drei Änderungen von besonderer Bedeutung sind. Der Verein heißt künftig nicht mehr Herrischrieder Gewerbeverein, sondern Gewerbeverein Herrischried e.V. . Was den Vorstand betrifft, waren bislang fünf Beisitzer vorgesehen, künftig sind mindestens zwei und höchstens fünf Beisitzer zu wählen. Eine weitere Änderung betrifft den Mitgliedsbeitrag: Der jährliche Beitrag wurde auf 60 Euro herabgesetzt, auf eine Aufnahmegebühr wird verzichtet.

Die Vorsitzende Victoria Gerspach berichtete über die Aktivitäten der vergangenen Monate. Gemeinsam mit dem CDU Ortsverband Herrischried hatte man im Mai ein Frühlingsfest mit Gewerbeschau veranstaltet, für das es viel Lob gab. Im September standen die erste After Work Party für Mitglieder bei Getränke Dröse und das Casting für Kinder und Jugendliche der Casting Agentur Sunshine Casting an, das der Gewerbeverein nach Herrischried geholt hatte. Erfreuliches hatte Victoria Gerspach in Sachen Mitgliederstand zu berichten. Gehörten dem Gewerbeverein zur Zeit der Hauptversammlung im Juni 19 Mitglieder an, zählt der Verein nach vier Aus- und elf Neueintritten nun 26 Mitglieder.

Bis zum Jahresende ist eine weitere After Work Party bei VicScho geplant, im Rahmen des Christbaumstellens am 30. November, dem Vortag des ersten Advents, wird es einen kleinen Weihnachtsmarkt geben. 14 Anmeldungen konnten bereits verzeichnet werden, auch der Nikolaus wird vor Ort sein.

Nach dem Erfolg der diesjährigen Veranstaltung wird es auch im kommenden Jahr ein Frühlingsfest mit Gewerbeschau geben, als Termin wird der 24. Mai ins Auge gefasst. Zudem will man die Job- und Ausbildungsbörse auf der Homepage des Vereins bekannter machen sowie Vorträge für Gewerbetreibende mit allen interessierenden Themen organisieren. Und Neubürger sollen einen Willkommenskorb mit Produkten aus Herrischried erhalten. Ein weiteres Projekt ist die Modernisierung der Gewerbebeschilderung im Ort.

Kassierer Christian Dröse zeigte sich total begeistert über das, was in den vergangenen Monaten gegangen sei. Sein Dank galt der, wie er sagte, tollen Vorsitzenden für ihr Engagement.