Integration bei der Apfelernte

Max Schuler

Von Max Schuler

Fr, 16. Oktober 2015

Heuweiler

Heuweilermer stellt Baum für Flüchtlingsprojekt zu Verfügung.

HEUWEILER. Ein solch internationales Ernteteam hat sich unter dem Apfelbaum auf dem Acker hinter dem Heuweiler Friedhof wohl noch nie versammelt. Andreas Uschok hat dort ein Stück Land von der Kirche gepachtet und sammelte zusammen mit vier Flüchtlingen die Ernte ein. Das Ganze erfolgte im Rahmen eines Projekts, das die Agronauten angestoßen haben. Sie wollen in Freiburg und Umgebung Fallobst vor dem Verfaulen bewahren und zusätzlich den Kontakt zwischen den Kulturen herstellen.

Uschok hat von dem Projekt aus der Zeitung erfahren. Für gewöhnlich ernte er den Apfelbaum mit Freunden ab. Diesmal beteiligte er sich an dem Flüchtlingsprojekt. "Ich wollte einfach Flagge zeigen. Es ist eine kleine Geste, mehr nicht", sagt er. Trotz Sprachbarrieren habe es Spaß gemacht. Die Helfer stammen aus Ghana, Albanien und dem Kosovo. Einer ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ