Hier gedeiht, was auszusterben droht

Herbert Frey

Von Herbert Frey

Do, 12. Dezember 2019

Weil am Rhein

BZ-Plus Kreisgeflügelschau zum Jubiläum: Kleintierzuchtverein C 201 blickt auf 100 Jahre zurück / Erhalt seltener Geflügelrassen ist wichtig.

WEIL AM RHEIN. Auf dem Areal des Kleintierzuchtvereins C 201 im Sohleck laufen die Vorbereitungen für die Kreis-geflügelschau am kommenden Wochenende auf Hochtouren. Die Kleintierzüchter verbinden diesen Anlass mit einer Jubiläumsfeier, in deren Rahmen sie auf 100 Jahre zurückblicken.

Am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Dezember, sind in der 420 Quadratmeter großen Ausstellungshalle genau 275 Enten, Gänse, Hühner und Tauben aller Rassen und Farbenschläge zu bewundern. Auch etliche Exemplare seltener Arten, die auf der roten Liste bedrohter Haustierrassen stehen, werden präsentiert. "Rassen zu erhalten, die auszusterben drohen, ist uns ein wichtiges Anliegen", sagt die Vorsitzende Sonja Hertling, die seit 33 Jahren aktives Mitglied ist und die Liebe zum Züchten von ihrem Vater in die Wiege gelegt bekam.

Experte für bedrohte Geflügelarten ist im C 201 Günter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ