Hilfe für die Seele

Freiburger Frauenrechtsorganisation will Kriegstraumata in der Ukraine mildern

Sigrun Rehm

Von Sigrun Rehm

So, 09. Oktober 2022 um 11:06 Uhr

Freiburg

BZ-Abo Ukrainische Frauen in Kriegsgebieten versuchen, dem Entsetzen standzuhalten. Die Freiburger Initiative Amica unterstützt sie mit Partnerinnen vor Ort – auch bei sexualisierter Gewalt.

"Traumatisierungen brechen auf, viele Frauen erleiden Panikattacken oder Nervenzusammenbrüche. Gleichzeitig sind sie gefordert, sich und ihre Familien zu versorgen und in Sicherheit zu bringen", schildert die Rechtsanwältin Maryna Puhachova die Situation seit dem russischen Angriffskrieg. Die von ihr gegründete Initiative Berehnyia (Wächterin) ist Partnerorganisation von Amica in der Ukraine. "Wir versuchen zu helfen und zu unterstützen, indem wir Medikamente ausgeben, beraten und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung