"Hilfe nur in Absprache"

Christine Speckner

Von Christine Speckner

Do, 06. Februar 2014

Kreis Emmendingen

DREI FRAGEN AN Susanne Schwarz-Mazarweh vom Emmendinger Freundeskreis Asyl.

KREIS EMMENDINGEN. Das Schicksal der Asylbewerber im Landkreis ist den Menschen offensichtlich nicht gleichgültig. Bürger zeigen Mitgefühl, indem sie in Asylbewerberunterkünften spontan vorbeischauen. Und dabei Geschenke wie Kleider und Spielsachen überreichen − wie BZ-Recherchen zufolge vor wenigen Wochen in Emmendingen und Simonswald. Doch manchmal schadet die beste Absicht mehr als sie nutzt. Warum es sinnvoll ist, Hilfen mit den zuständigen Betreuern abzustimmen, erklärt eine Mitarbeiterin vom Freundeskreis Asyl. Mit Susanne Schwarz-Mazarweh sprach Christine Speckner.

BZ: Welche Hilfen brauchen Asylbewerber?
Schwarz-Mazarweh: Die materielle Ebene ist nicht das Wesentliche. Die Menschen sind eher auf Kontakte angewiesen. Das gibt ihnen das Gefühl, hier ankommen zu dürfen. Besonders Kinder brauchen Kontakte. In Schule und Kindergarten werden sie oft ausgegrenzt, wenn sie die deutsche Sprache noch nicht beherrschen. Da sie nicht alles verstehen, werden sie manchmal aggressiv ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung