Account/Login

Hilfseinrichtung braucht Hilfe

Frank Schoch
  • Sa, 05. Dezember 2020
    Bad Krozingen

     

Tafel Staufen steht durch Kontaktbeschränkungen und Sonderausgaben unter Druck / Überdurchschnittlich viele Neuanmeldungen.

Carsten Krüger (Tafel-Fahrer, von link...beck (Caritasverband) bei der Übergabe  | Foto: privat
Carsten Krüger (Tafel-Fahrer, von links), Thomas Wolff (Kestenholz GmbH), Dietmar Ritzenthaler (Förderverein Staufener Tafel), Silke Eckert-Lion (Tafel Staufen) und Andreas Sendlbeck (Caritasverband) bei der Übergabe Foto: privat

. Die Staufener Tafel mit ihren Standorten in Staufen, Bad Krozingen und Breisach hilft mit günstigen Lebensmitteln Menschen, die in finanziellen Problemen stecken. Durch die Corona-Pandemie ist die Einrichtung selbst unter Druck geraten. Das Ehrenamt leidet, da kaum noch persönliche Treffen stattfinden können. Dazu fehlen Fahrer sowie Lebensmittel- und Geldspenden, denn die Pandemie erfordert außerplanmäßige Ausgaben.

Die Arbeit der Staufener Tafel, die dem Caritasverband angeschlossen ist, wird vornehmlich getragen von den 59 Ehrenamtlichen, die als Fahrer beim Einsammeln der Ware, bei der Waren-Vorbereitung oder beim Verkauf tätig sind. Ihr Lohn für die Arbeit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar