Hinterzarten baut eine neue Aufstiegshilfe im Skistadion

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Do, 21. März 2013

Hinterzarten

Sieht aus wie eine Achterbahn, ist aber die neue Aufstiegshilfe für das Adler Skistadion in Hinterzarten. Der Gemeinderat hat sich für Anlage an der Schanze entschieden. Jetzt sollen die Genehmigungsverfahren schnell in Gang gebracht werden.

HINTERZARTEN. Bis zum Jahreswechsel muss die Bahn nämlich fahren – dann endet die Betriebserlaubnis des Sessellifts, der die Sportler derzeit zum Sprungturm bringt.

Am Ende des Vortrags gibt es Applaus für Ingenieur Arno Schweiger. Es ist den Gemeinderäten förmlich anzumerken, wie erleichtert sie sind, dass es auf der Dauerbaustelle Aufstiegshilfe im Skistadion endlich vorangeht. Und das tut es, denn jetzt wird es konkret. Der Plan des Ingenieurs sieht vor, in Hinterzarten einen sogenannten Pendelwieli zu bauen. So heißt die schienengeführte Seilbahn, die aussieht wie eine Achterbahn und Sportler und Betreuer bald auf die Schanze ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ