Kämpferin gegen das Vergessen

Holocaust-Überlebende Hedy Epstein ist mit 91 Jahren gestorben

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Mo, 30. Mai 2016 um 14:58 Uhr

Kippenheim

Die gebürtige Kippenheimerin und Holocaust-Überlebende Hedy Wachenheimer-Epstein ist im Alter von 91 Jahren in St. Louis/USA gestorben. Über Jahrzehnte hat sie sich für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit engagiert.

Sie war eine unermüdliche Kämpferin gegen das Vergessen. Seit Jahrzehnten engagierte sie sich für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit. Im August 2014 gingen Bilder um die Welt, als die damals 90-Jährige in der amerikanischen Kleinstadt Ferguson nach den tödlichen Schüsse eines Polizisten auf einen farbigen Teenager an Demonstrationen teilnahm und verhaftet wurde. Jetzt ist die gebürtige Kippenheimerin und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung