Rheintalstrecke unterbrochen

Hotelzug am Gleis für gestrandete Reisende in Freiburg

Simone Lutz, Joachim Röderer

Von Simone Lutz & Joachim Röderer

So, 30. Juli 2017 um 21:46 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Ein Oberleitungsschaden nach einem Unwetter hat den Bahnfernverkehr auf der Rheintalstrecke lahm gelegt. Hunderte Reisende harrten am Freiburger Hauptbahnhof aus. Auf sie wartete der "Hotelzug" auf Gleis 1.

Sonntagabend, kurz nach 21 Uhr, im Freiburger Hauptbahnhof. Die Bahnhofshalle ist voll – Hunderte von Menschen stehen hier, diskutieren, warten, reihen sich in die lange Schlange vor dem Infoschalter ein. Auf Gleis 1 steht ein ICE. "Aufenthaltszug für Reisende" steht oben auf der Anzeige.

Grund für den Aufenthalt wider Willen war ein Oberleitungsschaden nach einem heftigen Unwetter in der Ortenau. Der Fernverkehr auf ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ