HSV-Fans mit eigenem Club

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 14. Oktober 2020

Schwanau

Gleichgesinnte gesucht.

(BZ). Der Hamburger SV spielt derzeit zwar nur in der zweiten Fußball-Bundesliga, seine Fans in der südlichen Ortenau halten ihm aber trotzdem die Treue. Seit April 2019 gibt es einen offiziellen Verein mit mittlerweile 35 Mitgliedern und Sitz in Schwanau.

Bereits vor zwei Jahren hatten sich drei befreundete HSV-Fans zusammengetan, um gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen. Nachdem sich weitere HSV-Fans dazu gesellten, entwickelte sich eine Eigendynamik. Acht der HSV-Fans ließen sich am 5. November 2018 – dem Geburtstag von HSV-Legende Uwe Seeler – einen Fanclub unter dem Namen HSV-Freunde Ortenau registrieren. Nach weiterem Zulauf wurde der Ruf nach einem Verein laut. 18 Mitglieder gründeten am 3. April 2019 den Verein "HSV Freunde-Ortenau" mit Sitz in Schwanau. Seitdem ist die Mitgliederzahl erneut um fast das Doppelte angestiegen. Das Alter der Mitglieder reicht von 18 bis 68 Jahren.

Ein achtköpfiges Führungsteam kümmert sich um die Belange der Mitglieder. Regelmäßig werden in der Sportgaststätte Klostermatte in Lahr Stammtische, verbunden mit Liveübertragungen von HSV-Spielen, organisiert. "Gemeinsames Fußballschauen mit regen Diskussionen sind nicht mehr wegzudenken", heißt es in dem Pressebericht. Ein weiterer Kernpunkt sind Besuche von Auswärts- und Heimspiele. Für die Zukunft plant der Verein einen Facebook-Auftritt, um mehr HSV-Fans aus der Region zu erreichen. Interessenten können sich an Stefan Fleig, Tel. 0175/ 7677634, wenden.