Account/Login

Siebzehnter Prozesstag

Hussein K.s Spuren führen in einen Stadtteil von Teheran

Frank Zimmermann
  • Mo, 08. Januar 2018, 19:13 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Ein Zeuge sagt im Mordprozess aus, Hussein K. aus dem Iran zu kennen. Der Angeklagte soll dort einen Jungen vergewaltigt haben.

Hussein K. wird abgeführt.  | Foto: dpa
Hussein K. wird abgeführt. Foto: dpa
Tag 17 im Prozess gegen den des Mordes an der Studentin Maria L. angeklagten Hussein K.: Neben der aufwändigen und komplizierten Auswertung und Bewegungsanalyse von K.s Smartphone bestätigte ein junger, in Berlin lebender afghanischer Flüchtling, dass er den Angeklagten aus dem Iran kenne. Er habe diesen vor fünf oder sechs Jahren zweimal bei einem Besuch bei seiner Schwester im südlichen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar