Ein Ideensturm wurde entfacht

Sebastian Barthmes

Von Sebastian Barthmes

Sa, 22. September 2018

Ibach

Vertreter aus den Biosphärengemeinden des Landkreises Waldshut trafen sich in Ibach zu einem ersten Workshop.

IBACH. Das Biosphärengebiet Schwarzwald soll ein Projekt sein, dass von den Einheimischen belebt wird. Ein Workshop, zu dem die Biosphärengemeinden im Landkreis Waldshut zusammen mit dem Landratsamt am Donnerstag nach Ibach eingeladen haben, sollte Impulse liefern. Tatsächlich entwickelten die Teilnehmer rund 50 Ideen – elf wurden näher beleuchtet.

Dem ersten Workshop soll ein weiterer folgen, bei dem schließlich drei Ideen so weit entwickelt werden, damit sie umgesetzt werden könnten. Dafür wollen die beteiligten Gemeinden dann Förderanträge stellen.

"Groß gedacht" – mit diesem Slogan gaben die Organisatoren des Abends den Teilnehmern vor, nach Leuchtturmprojekten zu suchen. "Was schlummert, was können wir wachküssen, was hat Potential?" Mit diesen Fragen regten die Moderatoren Dirk Kron ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ