Gundelfingen

"Ich möchte, dass vor allem viele Familien kommen"

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Mo, 24. August 2020 um 14:11 Uhr

Gundelfingen

Irina Wammes übernimmt das Bistro im Obermattenbad in Gundelfingen / Rund 120 Sitzplätze im Innen- und Außenbereich

. Im Bistro des Obermattenbads gibt es eine neue Pächterin: Irina Wammes übernahm bereits zum 1. August als neue Pächterin das Bistro – und will viele Jahre an dieser Stelle bleiben. "Ich möchte vor allem, dass viele Familien kommen – denn das Schwimmbad ist ideal für Kinder."

Die neue Pächterin ist keine Unbekannte: Sie ist seit 23 Jahren die Aquafit-Trainerin im Obermattenbad und hatte über zehn Jahre die Boutique "Chic und Charme" in der Ortsmitte geführt. "Jetzt beginnt für mich ein total neuer Lebensabschnitt", erzählt die 60-Jährige. Hilfe erhält sie von ihrem Ehemann Wolfgang Findor. Auch er ist in Gundelfingen ein wohlbekanntes Gesicht: Er leitet den Regio-Sport, ist Inhaber eines Sportartikelgeschäfts im Ort und ist eine Berühmtheit unter den Karatesportlern.

"In der Pandemiezeit habe ich bemerkt, dass ich sehr gerne koche, daher habe ich mich für das Bistro beworben", erzählt Wammes. Aufgewachsen ist sie in Chile. Studiert hat sie Spanisch, Deutsch und Französisch und machte ein Dolmetscher-Studium. Mit 27 Jahren kam sie nach Deutschland und lebt seitdem in Gundelfingen. Ihr Vater, damals ein Diplombraumeister wanderte erst nach Brasilien und später nach Chile aus, wo er ihre Mutter heiratete und Irina später zur Welt kam. "Meine Familienwurzeln liegen in Bamberg und Merzig, aber die Großmutter lebte hier in Gundelfingen." Die Preise im Bistro hat sie nun deutlich reduziert. "Mein Mann und ich wollen günstige Preise, damit sich das auch Familien leisten können." Mit ihrem Speiseangebot will sie zudem auf die Wünsche ihrer Gäste eingehen. Aber auch Klassiker, wie Currywurst, werden angeboten. Pommes, Schnitzel dürfen auf der Speisekarte natürlich auch nicht fehlen. Frische Sommersalate mit Melonen sind derzeit besonders beliebt. Die Öffnungszeiten richten sich an die Öffnungszeiten des Schwimmbads.

Das Bistro verfügt über rund 120 Plätze, die im ansprechend gestaltete Innen- und Außenbereich zum Verweilen einladen. Der Thekenbereich bekam vor einigen Jahren ein Facelifting. Im Innenbereich des Hallenbads gibt es eine Essecke mit rund 20 Sitzplätzen; die Gartenterrasse bei der Liegewiese hat 22 Sitzplätze. Der Hauptgastraum verfügt über 42 Plätze. Auch außerhalb des Schwimmbad-Zauns gibt es 24 Sitzplätze, so dass Mütter und Väter gemütlich Kaffee trinken können, während die Kinder auf dem Obermattenbad-Spielplatz sich austoben.