Serie "Jemand Zuhause!"

Muneer B. Fennell lebt seit 37 Jahren in Freiburg, spielt Cello und lehrt Jiu Jitsu

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Mi, 30. November 2022 um 13:45 Uhr

Freiburg

BZ-Abo Der US-Amerikaner Muneer B. Fennell kam der Liebe wegen und blieb in der Stadt. Mit seiner Heimat fremdelt er zunehmend.

In das heimelige kleine Einfamilienhaus, eins ans andere gereiht an der Herdermer Stefan-Meier-Straße, ist Muneer B. Fennell mit seiner Familie am 11. September 2001 eingezogen: "Wir haben Kisten geschleppt, und die Nachrichten brachen ganz unwirklich in unseren gut gelaunten Auftakt ein." Der 74-jährige Freiburger ist Musiker, schwarzer Amerikaner, Buddhist, Jiu Jitsu-Meister. Und er ist dankbar. Dankbar dafür, dass das Leben ihn Mitte der 80er Jahre der Liebe wegen nach Freiburg verschlagen hat. Die USA nämlich befremden ihn zusehends.
Die Eltern
Multikulti
Schule
YMCA
...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung