Theresa, 8 Jahre, Weilheim

"Ich würde eine Rutsche bis zu meiner Oma erfinden"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 19. Oktober 2015 um 15:47 Uhr

Neues für Kinder

B. Zetti fragt, heute antwortet Theresa, 8 Jahre, aus Weilheim.

Was würdest du dir wünschen, wenn du drei Wünsche frei hättest?
Einen Babyaffen als Haustier. Einen Getränkeautomaten im Bus. Ein Boot, das niemals untergeht, und dass alle Flüchtlinge gerettet werden.

Was magst du überhaupt nicht? Warum?
Wenn mein Bruder Sportschau sieht und mich nicht an den Fernseher lässt.

Welches ist dein Lieblingsplatz?
Im Bett, wenn das Moskitonetz hängt.

Was machst du gerne?
Mit meinen Puppen spielen.

Was gefällt dir in der Schule gut, und was möchtest du gerne noch lernen?
Dort kann ich meine Freundinnen treffen. Ich möchte gerne ganz toll rechnen können.

Wofür würdest du dich einsetzen, wenn du Bundeskanzlerin wärst?
Ich würde mich dafür einsetzen, dass es auf der Welt Frieden gibt und alle Menschen in ihrem Land glücklich und satt sind.

Was würdest du gerne erfinden und warum?
Eine Riesenrutsche bis zu meiner Oma und zu allen anderen, die weit weg wohnen, dann wäre ich schneller dort.

Was würdest du machen, wenn du viel Geld hättest?
Ich würde mir ein Schloss kaufen.

Wovor hast du Angst?
Fahrradfahren auf steinigen Wegen.

Wen würdest du gerne einmal treffen? Warum?
Einen echten Indianer, weil Indianer so gut reiten und in einem Zelt leben.

Was würdest du gerne einmal über dich in der Zeitung lesen?
Dass ich in einem Flötenwettbewerb einen Preis gewonnen habe.

Was würdest du Gott gerne fragen?
Ob mein Opa wirklich im Himmel ist.