Paula, 11 Jahre, Grenzach-Wyhlen

"Ich würde mich für die Umwelt einsetzten, dass wir was auf der Erde verändern"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 10. Februar 2020 um 12:11 Uhr

Neues für Kinder

B. Zetti fragt, heute antwortet Paula, 11 Jahre, aus Grenzach-Wyhlen.

Was würdest du dir wünschen, wenn du drei Wünsche frei hättest?
Dass es allen Tieren in Australien gut geht, dass die Umwelt nicht so schnell kaputt geht und dass es allen Menschen auf der Welt gut geht.

Was magst du überhaupt nicht? Warum?
Leute, die das Thema Umwelt kritisieren. Es ist wichtig, wie es der Umwelt geht. Wir können sterben, wenn das Loch in der Ozonschicht riesig ist, weil es heißer auf der Erde wird und wir keine Nahrung und kein Wasser haben.

Welches ist dein Lieblingsplatz?
Am Strand in den USA

Was macht dich glücklich?
Meine Familie, meine Freunde und Tiere

Was würdest du gerne können und warum?
Mit meinem großen Hund spazieren gehen, weil der wie ein Büffel zieht.

Wofür würdest du dich einsetzen, wenn du Bundeskanzlerin wärst?
Für die Umwelt, dass wir was auf der Erde verändern, dass das Ozonloch kleiner wird.

Was würdest du tun, wenn du ein Jahr lang Ferien hättest?
Mir die Welt anschauen, die Wunder, die die Natur geschaffen hat, und teilweise die Ureinwohner.

Was ist dein/e Lieblingsmusik/-film/-hörspiel?
Buff Baby

Wovor hast du Angst?
Vor Stinkekäfern

Wen würdest du gerne einmal treffen? Warum?
Greta Thunberg, weil sie ein Vorbild ist für alle, selbst für mich.

Was würdest du gerne einmal über dich in der Zeitung lesen?
Dass ich zusammen mit vielen Menschen die Umwelt rette.

Was willst du mal werden?
Tierärztin