B31 West: Es sind noch viele Fragen offen

Bianka Pscheidl

Von Bianka Pscheidl

Do, 17. Juni 2010

Ihringen

Regierungspräsidium erläuterte in Ihringen die geänderten Pläne für die B 31 West / Einwendungen bis zum 3. August möglich .

IHRINGEN. Sie füllen zehn Ordner, die derzeit in den Rathäusern eingesehen werden können: Die mit Spannung erwarteten überarbeiteten Pläne für den 2. Bauabschnitt der B 31 West zwischen Gottenheim und Breisach. Als Serviceangebot zur Offenlage erläuterten Mitarbeiter des Regierungspräsidiums in der voll besetzten Kaiserstuhlhalle Ihringen die Änderungen und begründeten ihre Entscheidung für die umstrittene Nordvariante. Bis zum 3. August können vom Vorhaben erstmals oder stärker betroffene Bürger Einwendungen gegen die Planung erheben.

Leo Andlauer, Leiter des Referats Straßenplanung, versicherte eingangs, dass die im Rahmen der 1. Offenlage 2006 erhobenen rund 800 Einwendungen gewissenhaft abgearbeitet worden seien. "Dabei haben wir zwei zentrale Wünsche berücksichtigt, nämlich die eingehende Prüfung der Südvariante und einen etwas anderen Verlauf im Bereich des Ponyhofes Gottenheim", erklärte Andlauer. Auch diverse rechtliche Neuerungen, vor allem im Hinblick auf Natur- und Artenschutz, hätten zu Änderungen geführt.

Der zuständige Planfeststeller, Joachim Lucht, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ