Account/Login

Interview

Ihringens Bürgermeister: "Städtebauprogramm wäre wie ein Jackpot"

Dirk SattelbergerStefan Ammann
  • &

  • Do, 13. Januar 2022, 17:43 Uhr
    Ihringen

     

BZ-Plus Halbzeit im Rathaus Ihringen: 2017 wurde Benedikt Eckerle zum Bürgermeister der Gemeinde gewählt. Nach seinen ersten vier Jahren im Amt zieht er im Interview eine Zwischenbilanz.

Benedikt Eckerle  | Foto: Sattelberger
Benedikt Eckerle Foto: Sattelberger
1/2
BZ: Was hat Sie in den vergangenen vier Jahren am meisten überrascht?
Eckerle: Positiv überrascht hat mich, wie schnell ich mich hier wohl gefühlt habe und wie offen und hilfsbereit die Bürger und Bürgerinnen sind. Ich war allerdings auch überrascht, dass die finanziellen Engpässe der Gemeinde noch größer sind, als ich es im Wahlkampf mitbekommen habe. Um die Frage gleich vorwegzunehmen: Hätte ich auch dann kandidiert, wenn ich das zuvor gewusst hätte? – Natürlich, auf jeden Fall.
BZ: Wie groß sind denn die Schulden?
Eckerle: Etwa 20 Millionen Euro.
BZ: Kann die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar