Orgelserie

Im Breisacher Münster gab es schon viele Orgeln

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Fr, 09. Januar 2015 um 16:48 Uhr

Breisach

Vor 415 Jahren erhielt das Breisacher Stephansmünster seine erste Orgel. Die Kirche, 38 Meter über dem Rhein, war damals schon gut 400 Jahre alt.

BREISACH. Die Wandgemälde Martin Schongauers schmückten bereits seit über einem Jahrhundert den Westchor der Kirche. Auch der Silberschrein von Peter Berlin, in dem die Reliquien der Stadtpatrone Gervasius und Protasius bis heute aufgebahrt werden, gehörte schon seit über 100 Jahren zu den Schätzen der Kirche. Bevor 1598 die erste Orgel im Münster erklang, stand der Krönungsaltar von Hans Loi schon über 80 Jahre im Ostchor der Kirche.
Der Orgelbauer Werner Mauderer aus Breisach gilt als Erbauer der ersten Orgel. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung