Eigenversorger

Im Elztal versorgen sich fast 700 Haushalte selbst mit Wasser

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. März 2017 um 12:44 Uhr

Waldkirch

Im Elztal beziehen 686 Haushalte aus eigenen Brunnen – manchmal haben sie keine andere Wahl. Die Qualität des Wassers muss durch regelmäßige Kontrollen überprüft werden.

Seit 1993 erinnert jedes Jahr am 22. März der "Weltwassertag" der Vereinten Nationen an die Bedeutung des Zugangs zu sauberem Trinkwasser und einer guten Abwasserreinigung. Was für Städter und auch den anderen überwiegenden Teil der rund 40.000 Einwohner im Elz- und Simonswäldertal ganz normal ist – nämlich Wasser aus dem öffentlichen Versorgungsnetz bis ins Haus zu bekommen – ist durchaus für Bewohner der abgelegeneren Ortsteile und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ