Arbeitsmarkt

Im Lörracher Rathaus werden zu viele Überstunden gemacht

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Mi, 03. Januar 2018 um 20:07 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Bei der Stadtverwaltung in Lörrach wurde 2017 zu viele Überstunden angehäuft. Neues Personal ist schwer zu finden. Die Stadt möchte nun 70.000 Euro in Berufseinsteigerstellen investieren.

Die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern wird für die Stadtverwaltung immer schwieriger. Sie reagiert darauf mit einer Arbeits- und Personalpolitik, die sich an Lebensphasen orientiert. Auch auf die Digitalisierung muss sie sich einstellen. Dieses Jahr werden zudem Struktur und Aufbau der Verwaltung untersucht und das Rathaus saniert. Oberbürgermeister Jörg Lutz erwartet angesichts dieser und weiterer Aufgaben, dass das Jahr "2018 mitnichten nur einen Deut ruhiger wird als das Jahr 2017, das die Verwaltung an die Grenze der Kapazität brachte".

...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ