Coronavirus

Im Vorderen Kandertal gibt es keine Schnelltests mehr

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. Oktober 2021 um 16:02 Uhr

Binzen

Das bisherige Schnelltestangebot in Binzen wird nicht weitergeführt. Das wurde nun im Gemeindeverwaltungsverband Vorderes Kandertal entschieden.

Das bisherige Schnelltestangebot in Binzen wird nicht weitergeführt. Das wurde nun im Gemeindeverwaltungsverband Vorderes Kandertal entschieden, wie dessen Geschäftsführer Dominik Kiesewetter auf BZ-Nachfrage mitteilt.

Zuletzt hatte der GVV mithilfe ehrenamtlichen Engagements von Binzener Bürgerinnen und Bürgern allen GVV-Bewohnern kostenfreie Corona-Schnelltests in der Rathausstube Binzen angeboten. Zum letzten Mal war dies am Freitag der Fall, wie Kiesewetter sagte. Seit diesem Montag sind Schnelltests bundesweit nicht mehr kostenfrei. Weil die Testzahlen aber auch nicht mehr so hoch gewesen seien und aufgrund des durch die Kostenpflicht nun größeren Aufwands sei den Ehrenamtlichen ein Aufrechterhalten des Angebots nicht mehr zumutbar, macht Kiesewetter deutlich.

GVV-Bürger, die noch einen Schnelltest benötigen, können in diesem Monat noch das Angebot des DRK im Haus der Volksbildung in Weil am Rhein nutzen, Ende Oktober wird aber auch das eingestellt.