Vor 50 Jahren (1)

In den 60er Jahren galt Emmendingens Bahnschranke als "Bremse Europas"

Armin E. Möller

Von Armin E. Möller

Do, 03. Februar 2011 um 13:02 Uhr

Emmendingen

Vor 50 Jahren zählte Emmendingen zu den bekanntesten Orten in Deutschland – und den berüchtigtsten dazu. Autofahrer bekamen damals von der Stadt mehr zu sehen, als ihnen lieb war.

Anfang der 1960er Jahre gab es noch keine Autobahn dafür aber machte sich der Autoboom dieser Jahre bemerkbar. Wer es sich leisten konnte oder ausreichend Kredit bekam, schaffte sich einen Wagen an. Zusätzlich nahm der Lastwagenverkehr zu – man erlebte schließlich die Spätphase des Wirtschaftswunders. Deshalb auch setzte die Bahn zusätzliche Güterzüge ein. Zug folgte auf Zug und die Eisenbahner hatten alle Mühe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung