Dreharbeiten

In der Marienstraße in Freiburg wurde am Sonntag für einen Kurzfilm gedreht

Stefan Mertlik

Von Stefan Mertlik

Mo, 11. März 2019 um 14:10 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Klirrende Scheiben, laute Schreie und ein entführtes Baby: Für einen Hauch von Hollywood sorgte am Sonntag Regisseur Paul Olsztas, der in der Freiburger Altstadt eine Szene für einen Kurzfilm drehte.

Eine Windschutzscheibe ging am Sonntag in der Freiburger Altstadt zu Bruch. Der Grund war allerdings kein Unfall, sondern die Dreharbeit zu Paul Olsztas Kurzfilm "Parish". Darin geht es – grob zusammengefasst – um eine junge Frau, die auf der Flucht vor der Polizei ein Baby entführt.

Schauspielerin mimte schon das Double von Jennifer Lawrence
Wind peitscht durch die Gassen der Altstadt. Wolken bedecken den Himmel. Abgesehen von ein paar Mutigen, die sich wegen des Wunschs nach Brötchen auf die Straßen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ